1. Trance im Falle von Grippesymptomen und Atemproblemen 2. Version:

HIER klicken

Wie kommt es zu so einer Atem-Corona- Trance 2.0.

Anfang Januar unterrichtete ich in Peking Hypnose-Therapie. Wenige Tage nach meiner Heimkehr am 14.1. wurde vor dem neuen Corona-Virus gewarnt. Danach war ich beinahe täglich mit den chinesischen Kolleginnen und Kollegen im Kontakt. Diese entwickelten Trancen und Informationen für die Allgemeinheit, für Patienten, aber auf für Ärzte und Pflegepersonal im Kriseneinsatz.

Anfangs gab es auch den Wunsch, dass ich und andere internationale Kollegen uns als Experten direkt an chinesische Kollegen via Zoom wenden sollten. Das habe ich aus verschiedenen Gründen abgelehnt: unterschiedliche Kultur, Probleme mit Übersetzung und außerdem bin ich für solche Situationen wirklich ein Experte – nein.

Über die vielen Informationen, das Recherchieren und das Unterstützen der chinesischen Kollegen kam die Idee analog auch etwas in deutscher und englischer Sprache zu produzieren.

Ich selbst hatte als Kind und Jugendlicher oft allergisches Asthma und ich wusste was es heißt schlecht Luft zu bekommen. Ich wusste von mir auch, dass ich da vielleicht im Falle einer Erkrankung Probleme bekommen könnte. Ich habe dann einen Trance-Text entworfen und diesen aufgenommen, um mich und andere auf so eine Situation besser vorzubereiten und im Falle einer Erkrankung in der Situation eine Unterstützung über so eine Trance zu haben.

Beim Publizieren von Fach-Artikeln gibt es den guten Brauch des Peer-Reviews. Erfahrene Fachleute lesen so einen Artikel durch und müssen erst zustimmen, bevor so etwas gedruckt wird. Sie mahnen vielleicht vorher noch Änderungen an oder entdecken Fehler die gemacht wurden.

Analog habe ich dann meine Atem-Trance 1.0  verschiedenen Kollegen aber auch Freunden zugeschickt. Das Feedback war sehr gut. Es gab aber auch wertvolle Hinweise. Einer kam von einem Medizinprofessor: Das was Du machst ist genial für bronchiales Asthma aber für eine Lungenentzündung musst du das ändern und ergänzen.

Wir haben die Aufnahme dann transkribiert und ins Englisch übersetzt. Zwei meiner Vorstandskollegen aus dem Vorstand der internationalen Hypnose-Gesellschaft haben den Text dann nochmal verbessert.

Schließlich habe ich die neue Fassung 2.0 auf deutsch und englisch aufgenommen.

Für diejenigen, die mich nicht kennen. Natürlich spielt auch eine Rolle, dass ich seit über 40 Jahren mit Hypnose arbeite. Von 1982-1986 habe ich in der HNO-Uniklinik Heidelberg gearbeitet und mich seither besonders mit medizinischer Hypnose auch außerhalb des Bereichs Psychotherapie beschäftigt.


2. Trance im Falle von Grippesymptomen und Atemproblemen 1. Version:

a. Einleitung/ Erklärung
b. Trance

3. Löwengeschichte (Corona Aufbau von Hoffnung): HIER klicken

4. Hypnose und Geburt: HIER klicken

5. Hypnose bei Krebs: HIER klicken

Sie werden in 10 Sekunden weitergeleitet zu den News.

{jsrp}url=https://www.meg-rottweil.de/mei-news|otherWindow=0|refresh=10{/jsrp}

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.