Fortbildungsgruppen

Fortbildungsgang Klinische Hypnose M.E.G. (Kli-Hyp)

Seit 1978 gibt es dieses Curriculum der M.E.G. für Ärzte und Psychologen. Es wurde seither ständig weiterentwickelt und wird in mehr als einem Dutzend Ausbildungsorten in Deutschland angeboten. In Rottweil unterrichten Bernhard Trenkle, Gunther Schmidt und Manfred Prior in dieser Besetzung jetzt seit über 25 Jahren und versprechen profundes, praktisches und humorvolles Know-How, welches sich mit allen Therapieverfahren kombinieren lässt.

Das Curriculum "Klinische Hypnose" umfasst 8 B-Seminare sowie 4 C-Seminare plus mind. 50 Supervisioneinheiten (je 45 Min.). Für ausführliche Curriculumsunterlagen inkl. Kostenauflistung, Zertifikatsbedingungen etc. senden Sie bitte eine E-Mmail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Durch Mitgliedschaft bei der M.E.G. reduzieren sich die Seminargebühren bei jedem Seminar um Euro 20,- (Mitgliedsbeitrag Euro 127,- ; Zeitschrift "Hypnose" gibts ebenfalls dazu). Mehr Infos darüber auf www.meg-hypnose.de

Weiterlesen

Fortbildungsgang "Hypnotherapeutische und Systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen" (Ki-Hyp)

Dieses Curriculum gibt es nun seit fast 20 Jahren. Das Curriculum richtet sich an KollegInnen im psychosozialen Feld, die im Rahmen ihrer jeweiligen Fachausbildung mit Kindern und Jugendlichen therapeutisch arbeiten. Konzepte, die von Ericksonscher Hypnotherapie und Systemischer Familientherapie hergeleitet sind, sollen TherapeutInnen unterschiedlicher Fachrichtungen helfen, ihre jeweilige kinderärztliche, kinder- und jugendpsychotherapeutische, heilpädagogische, logopädische, sonderpädagogische, ergotherapeutische, etc. Arbeit zu intensivieren und zu ergänzen.

Das Curriculum "Hypnotherapeutische und Systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen" umfasst einen allgemeinen Einführungs-Workshop in Hypnose (KE), 6 Grundkursen (K1-K6, wobei K1 die Einführung in Kinderhypnose ist, nicht zu verwecheln mit der allgemeinen Einführung KE/B1), 4 Wahlseminaren (C-Seminaren), welche die TeilnehmerInnen nach eigenen Arbeitsschwerpunkten auswählen können (wer mit krebskranken Kindern arbeitet, wird sich z.B. in Schmerzkontrolle fortbilden, wer in einer Erziehungsberatungsstelle arbeitet, bildet sich dann eher in ichtung hypnosystemische Familientherapie weiter) und mindestens 40 Supervisioneinheiten (je 45 min).
Für ausführliche Curriculumsunterlagen inkl. Kostenauflistung, Zertifikatsbedingungen etc. bitte eine Email senden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben. Durch Mitgliedschaft bei der M.E.G. reduzieren sich die Seminargebühren bei jedem Seminar um Euro 20,- (Mitgliedsbeitrag Euro 127,- ; Zeitschrift "Hypnose" gibts ebenfalls dazu). Mehr Infos darüber auf www.meg-hypnose.de

Weiterlesen

Fortbildungsgang Hypnosystemische Kommunikation - Gesprächsführung nach Milton Erickson (KomHyp)

Das KomHyp-Curriculum bietet ein Training in lösungs- und ressourcenorientierter Mehrebenen-kommunikation unter Aufgreifen und Einbeziehen unbewusster Anteile. Die Kenntnis und Anwendung der Kommunikationsstrategien der Hypnotherapie M. Ericksons stellen für Beratungskontexte ein großes Potential bereit. Veränderungsarbeit kann in diesem Rahmen gut gelingen. Guter Rapport und Kontakt sind eine entscheidende Grundlage dafür, positive Veränderungsprozesse bei anderen Menschen in Gang setzen zu können. Die Ausrichtung auf Ressourcen und die Entwicklung neuer Möglichkeiten sind kennzeichnend für dieses Vorgehen, das sowohl für KlientInnen als auch BeraterInnen mehr Leichtigkeit im Lernen ermöglicht und der eigenen Kreativität mehr Raum lässt.

Mit diesem verbesserten Curriculum bieten wir nun eine Fortbildung für TeilnehmerInnen verschiedener Berufsfelder an. Die weitere Spezialisierung für die jeweiligen Berufsfelder folgt dann über die Anwendungsseminar (C-Seminare – siehe Curriculums-Beschreibungen).Die Seminarleiter gehören zu den Top-HypnotherapeutInnen in Deutschland und sind auf die jeweiligen Seminare spezialisiert. In der Vergangenheit hatten wir am Rottweiler Institut auch schon berufsspezifische Weiterbildungsgänge für den Stimm- und Sprachbereich bzw. für Körpertherapie/Feldenkrais angeboten.

Die Reihenfolge der Seminare Kom1-Kom8 wurde etwas verändert und so folgen nicht alle Seminare chronologisch aufeinander Kom1, Kom2, Kom3 etc. Das hat teilweise inhaltliche Gründe und teilweise hätten wir aus terminlichen Gründen ansonsten nicht unsere 1. Wahl an SeminarleiterInnen bekommen.

Weiterlesen